Gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation hat ihren Fokus auf Gefühlen und Bedürfnissen.

Sind meine Gefühle angenehm, sind meine Bedürfnisse im Moment erfüllt.

Sind meine Gefühle unangenehm, sind ein oder mehrere Bedürfnisse in diesem Moment nicht erfüllt.

 

Die GFK gründet sich auf kommunikative Fähigkeiten, die uns Wahlmöglichkeiten schaffen, um selbst in herausfordernden Lebenssituationen achtsam und menschlich mit uns selbst und unserem Umfeld umzugehen.

 

Gewaltfreie Kommunikation ist nicht nur eine Methode, jeder der sich intensiver damit auseinander setzt, erkennt dass sie zu einer tiefen inneren Haltung wird.
Dies ist nichts Neues, obwohl es sich anfangs so anfühlen kann als ob man eine neue Sprache lernt.

 

Alles was die GFK lehrt, ist schon seit Jahrhunderten bekannt. Es geht nur darum, sich wieder daran zu erinnern was ursprünglich als zwischenmenschliche Kommunikation gedacht wurde.

 

Gewaltfreie Kommunikation kann dir bei der Umschaltung deines sprachlichen Gebrauchs helfen, um aus gewohnheitsmäßigen, automatischen Reaktionen, bewusste Antworten zu machen, die fest auf dem Boden deines Bewusstseins stehen.

 

Es geht darum was wir wahrnehmen, fühlen und brauchen, um Respekt, Klarheit und Aufmerksamkeit zu leben.

 

Die GFK trainiert uns, sorgfältig zu beobachten und die Verhaltensweisen und Umstände, die uns stören, genau zu bestimmen. Sie ermöglicht uns in einer bestimmten Situation zu erkennen, was wir konkret brauchen, und es klar auszudrücken. Die Methode/Haltung ist einfach und hat doch starke Transformationskraft.

 

Die Wirklichkeit hinter den Dingen sehen! 

 

 

Seminare

Einführungsseminar

Schwerpunkt: Kennenlernen der vier Schlüsselunterscheidungen

 

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg bietet eine effektieve Möglichkeit, Werte wie "Achtung", "Verbindung", "Klarheit"gleichzeitig zu leben und auszudrücken.

 

Dieser Kurs soll dir den Eindruck geben, in die Methode und Haltung der gewaltfreien Kommunikation einzublicken, die sich weltweit als sehr hilfreich, menschenwürdig und unterstützend erwiesen hat.

Mit viel Einfühlung und Spaß werden wir uns an Gesprächssituationen heranwagen, die uns im Alltag auch mal an unsere Grenzen bringen.

 

 Dieses Seminar ist Vorraussetzung für das Vertiefungsseminar I

 

 

Vertiefung 1

Schwerpunkt: Empatisch hören

Aufbauend auf das Einführungsseminar, werden anhand der vier Schrite der Gewaltfreien Kommunikation, das Gelernte vertiefen.

Konkrete Themen werden sein:

Wie höre ich Kritik mit neuen Ohren, sodass ich in Verbindung mit mir und dem Gesprächspartner bleiben kann?

Wie kann ich in kritischen Gesprächssituationen ruhig und gelassen bleiben und trotzdem meine Meihnung vertreten?

 

Dieses Seminar ist Voraussetzung für Vetiefung II

 

 

 

Vertiefung 2

Schwerpunkt: Sich klar ausdrücken

Anhand deiner eigenen Praxisfälle werden wir tiefer in die Gewaltfreie Kommunikation einsteigen.

Einfühlung und Klarheit zu bekommen für schwierige Situationen aus deinem Alltag, ist ein wesentlicher Bestandteil des Seminars.

Wie du deine eingenen Anliegen im Gespräch vermitteln und gleichzeitig den Kontakt zu dir und deinen Gesprächspartner halten kannst, wird in diesen Tagen vermittelt werden.

 

Dieses Seminar ist Voraussetzung für die Intensievtage

 

 

Intensievtage

Intensivtage

 

In diesem Seminar verbinden wir das bisher Gelernte und spielen mit den verschiedenen Elementen und Prozessen der gewaltfreien Kommunikation.

  • trainieren an persönlichen Themen
  • respektvoll reagieren
  • innere Prozesse mit dem GFK- Tanzparket weiter bearbeiten
  • Achtsamkeitsübungen
  • Gruppenprozesse und Entscheidungen gemeinsam erkennen lernen
  • Entspannung und Präsenz

 

 

 

Alle Seminare finden mit meinen Kollegen Helmut Wiesbauer -Katzlberger statt

Informationen über Preise und freie Plätze bekommst du über das

Dominikanerhaus - Steyr

Tel.:07252/4540000

 

Rendezvous mit dir Selbst

Gönn dir,

Zeit zum Auftanken und Vorbeugen,

Zeit zum Entspannen und Loslassen,

Zeit zum Kraftschöpfen, Wachsen und Freigeben,

Zeit für Wahrnehmung, Präsenz und Wandlung,

Zeit um sie bewusst zu leben.