Ursachenorientierte Heilkunst

Durch alle Zeiten hindurch, haben Schamanen und Heilkundige auf die Ursachen unserer Symptome und Krankheiten gesehen.

Ihnen war klar, dass Schmerzen, Symptome, Krankheiten und emotionale Verstimmungen nicht einfach vom Himmel fallen, sondern von uns selbst auf unbewusste Weise erschaffen werden. Es ist uns durch Schule und der "modernen Medizin" einfach abhanden gekommen selbstverantwortlich und wach, mit uns selbst umzugehen.

 

Wir wurden geprägt, dass es Medikamente für Wehwehchen und Krankheiten gibt und auch, dass man bei manchen Symptomen einfach nichts (mehr) machen kann.

So haben wir die Verantwortung unserer Gefühle, unseres Körpers und unserer Heilung abgegeben. Was gleichzeitig große Angst in uns hervorrufen kann.

 

Wir haben vergessen, dass wir nicht nur aus einem physischen Körper bestehen, sondern auch noch "unsichtbare" und dennoch sehr reale Körper besitzen.

Bevor unser physischer Körper "krank" wird, sind andere unserer weiteren Körper schon lange im Ungleichgewicht.

 

Auf die Hilferufe unseres Körpers zu hören und zu achten, haben wir verlernt, seine "Aussagen" zu deuten auch.

So sind wir in eine regelrechte Wegmach-Philosophie  gerutscht und können uns manchmal vor lauter Symptome und Gefühls-Tsunamis nicht mehr lebenswert über Wasser halten.

 

Die Ursachen orientierte Heilkunst unterstützt dich, bei bestimmten Symptomen und Krankheiten zur Wurzel zu finden und somit einen unbewussten Teil in dir zu beleuchten.

Diese Art der Betrachtung ist ein großes Geschenk, denn so bekommst du selbst die Macht über deine Gesundheit, dein Gefühl für Disharmonien in dir wieder zurück und die Bewusstheit wie wunderbar und intelligent dein Körper ist.

 

Nach dem Motto:

"Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen Windmühlen."

 

 

"Geh du vor", sagt die Seele zum Körper, "

auf mich hört er nicht. Vielleicht hört er auf dich."

"Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für dich haben",

sagt der Körper zu Seele.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rendezvous mit dir Selbst

Gönn dir,

Zeit zum Auftanken und Vorbeugen,

Zeit zum Entspannen und Loslassen,

Zeit zum Kraftschöpfen, Wachsen und Freigeben,

Zeit für Wahrnehmung, Präsenz und Wandlung,

Zeit um sie bewusst zu leben.